Tierärztlicher Hausbesuchdienst 

Tierarzt auf Rädern


Ihr Tierärztlicher Hausbesuchdienst

Auszug aus der Internetseite www.tierarzt-auf-raedern.de

Sterbebegleitung und Euthanasie

Leider gehört zu jeder Lebenswegbegleitung auch das Lebensende. Oft ist es daher unsere Aufgabe, mit Ihnen zusammen den Zeitpunkt zwischen lebenswertem Leben und erlösendem Entschlafen zu finden und auch herbeizuführen.

Die Tiere in unserer Gesellschaft haben das Glück, dass ihnen bei diesem Schritt geholfen werden darf... das nicht das Leben an sich zählt, sondern die Lebensqualität.
Wenn alle Wege kein Ziel mehr haben, dürfen wir unseren Lieblingen den erlösenden Schritt erleichtern, das Leiden beenden... aus Liebe zu dem Tier.

Wenn ihr Liebling den letzten Weg gehen muss, sollte er in vertrauter und geliebter Umgebung die Augen schließen dürfen.
Wir nehmen uns dafür alle Zeit, die Sie brauchen.

Helfend: Hilfe bei der Trauer um Ihr Tier (http://www.vetvita.de/specials/allgemein/hilfe_bei_trauer2.shtml)



Und hinterher ?
Ist Ihr Liebling den letzten Weg gegangen, stellt sich die Frage, was mit der sterblichen Hülle geschehen soll. Es gibt hier mehrere Möglichkeiten:
Wir beraten Sie gerne und haben für alle Wünsche Adressen und Ansprechpartner für Sie bereit. Außer bei der Beerdigung auf dem eigenen Grund können wir für Sie den ganzen Ablauf organisieren.



Gedanken...
Du warst bei mir bis zum Ende
und auch nachdem ich gegangen war,
hast Du mich gehalten,
und als meine Seele meinen Körper verließ,
blickte ich hinab und sah Dich weinen.

Ich würde Dir so sehr sagen wollen,
dass ich verstanden habe.
Du tatest dies für mich.
Ich versuchte Dir auf meine Art zu sagen,
dass es Zeit für mich war, zu gehen,
und ich danke Dir für Dein Verständnis.
Niemand wird meinen Platz einnehmen,
aber die ich hinter mir lasse
brauchen Deine Liebe und Zuneigung,
so, wie ich sie hatte.

Du denkst immer noch an mich
und da sind Momente, in denen Du versuchst,
Deine tränengefüllten Augen zu verbergen ,
aber bitte, sei glücklich und denke nicht an Trauer,
denke daran, wie ich Dich glücklich gemacht
und zum Lachen gebracht habe mit den lustigen Dingen, die ich tat.

Ich danke Dir dafür, dass Du mich geliebt hast,
für mich gesorgt hast,
und dass Du den Mut hattest,
mich mit Würde gehen zu lassen.

..:: Verfasser unbekannt ::..


© by Tierarzt auf Rädern
Ihr Tierärztlicher Hausbesuchdienst in Hamburg
Dr. med. vet. Imke Rieksmeier
Tel: 0172 / 724 03 32 | Fax: 040 / 64 53 96 97
Internet: http://www.tierarzt-auf-raedern.de
© Tierarzt auf Rädern 2004- Suchen Einem Freund empfehlen Impressum