Tierärztlicher Hausbesuchdienst 

Tierarzt auf Rädern


Ihr Tierärztlicher Hausbesuchdienst

Auszug aus der Internetseite www.tierarzt-auf-raedern.de

Krallen schneiden bei Katzen...

Wie schneide ich die Kralle einer Katze?
Junge und gesunde Katzen schärfen sich ihre Krallen selber. Die gesund gewachsene Kralle der Vorderpfote beschreibt ca. einen viertel Kreis, wenn man sie rausdrückt. Die Hinterkrallen werden nicht ganz so krumm.

Eingewachsene KrallenEingewachsene Krallen
Kranke-, alte- und/oder übergewichtige Katzen vernachlässigen die Krallenpflege oft. Das kann dazu führen, dass die Krallen einwachsen. In dem Moment, wo sie von der Wuchsform einen viertel Kreis überschreiten, wird es für die Katze schwer die Krallen zu wetzen und dadurch auf einer gesunden Länge zu halten.

Der aufmerksame Katzenbesitzer hört dann "Klackergeräusche", wenn die Katze auf hartem Boden läuft. Auf Teppich, Decken, Kleidung oder anderen weichen Materialien verhakt sich die Katze oft mit den Krallen.

Später - wenn die Krallen dann eingewachsen sind - hinterlässt die Katze manchmal blutige Abdrücke. Was die Katze nicht tut, ist jammern. Dass liegt nicht in ihrer Natur. Schmerzen hat sie aber trotzdem.

Wichtig ist daher, dass Sie die alte, kranke oder übergewichtige Katze bei der Krallenpflege unterstützen. Eine Krankheit von wenigen Wochen kann schon zu einem für die Katze nicht mehr bewältigbaren Zustand führen. Im Extremfall wachsen die Krallen so weit ein, dass sie auf der Oberseite der Pfote wieder austreten. Manchmal wächst aber auch nur eine Kralle ein, alle anderen sind gesund. Es müssen also immer alle Krallen überprüft werden.
Eine Katze, die Ihre Krallen nicht mehr selber pflegt, hat übrigens immer ein gesundheitliches Problem und gehört der Tierärztin vorgestellt.

Entfernen eingewachsener KrallenEntfernen eingewachsener Krallen
Ist die Kralle eingewachsen, muss sie großzügig gekürzt, aus der Wunde herausgezogen und die Wunde ausreichend gereinigt und über einige Tage desinfiziert werden. Ist die Wunde vereitert, muss u.U. gespült und eine Antibiose verabreicht werden. Ein Tierarztbesuch ist dann unumgänglich.

Krallen selber schneiden:
Krallenschere, klicke um zu kaufenKrallenschere, klicke um zu kaufen
KrallenschnittKrallenschnitt, klicke um zu kaufen
Schneiden Sie mit einer guten Krallenschere die Krallen wieder auf eine Länge von ca. einem viertel Kreis. Die Schnittlinie sollte so geführt werden, dass die natürliche Krallenform unterstützt wird. Die meisten Krallen sind durchscheinend, so dass man erkennen kann, wie weit das Leben geht (rosa Bereich). Lassen Sie 2-3 mm mehr stehen, das reicht.
Kralle herausdrückenKralle herausdrücken
Kralle scheidenKralle scheiden
Ist die Kralle dann stumpf, müssen Sie an der Seite der Krallen den Krallenschuh abgnibbeln. Das ist bei Katzen unbeliebt, versetzt sie aber in den Zustand die Krallen wieder selber schärfen zu können. Nach dem Krallen schneiden muss die Kralle also wieder spitz und scharf sein. Lassen
Krallenschuh abgnibbelnKrallenschuh abgnibbeln
Krallenschuh abgnibbeln
Sie sich das im Zweifelsfall ein mal von Ihrer Tierärztin zeigen.



Die Katze hat übrigens vorne fünf Krallen und hinten vier.

Haben Sie die Kralle zu kurz abgeschnitten, kann das unter Umständen zu einer Blutung führen. Die Blutung kann schnell gestoppt werden, indem die verletzte Kralle mit der blutenden Stelle über ein Stück feuchte Seife gezogen wird. Die Seife verschließt die Blutung zuverlässig. Die Katze wird aber auch ohne diese Maßnahme nicht verbluten, wenn Sie keine Gelegenheit mehr bekommen, ihr zu helfen.

© Tierarzt auf Rädern 2004- Suchen Einem Freund empfehlen Impressum